True As Steel

True As Steel
24/10/2015 0 Comments

True As Steel

True As Steel

WARLOCK, TRUE AS STEEL Dieses Album ist weder “True” noch “Steel”. Warlock waren 1986 zum Spielball ihrer Plattenfirma geworden, die massiv in Stil, Image, Texte und Line-up eingriff und aus der Düsseldorfer Stahlschmiede ‘ne Art teutonische Bon-Jovi-Version machen wollte. True As Steel ist beileibe keine schlechte Platte, aber zu glattgebügelt und ohne die Ecken und Kanten, die die Band zuvor ausgezeichnet hatten. Stattdessen gab’s ‘ne Überdosis Mainstream-Hard-bis-Heavy-Rock ohne wirklich große Hooks. Auch Doros großartige Stimme konnte da nicht mehr viel retten. Die Band selbst war von dem Machwerk ebenfalls reichlich unbegeistert, so daß lediglich Komplettisten des Warlock- bzw. Doro-Katalogs zugreifen müssen. –Jan Jaedike

List Price: EUR 5,13

Price: [wpramaprice asin=”B0000075Z1″]

[wpramareviews asin=”B0000075Z1″]

Werbung:

[dfads params=’groups=25&limit=1′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.