Redaktionelles Material KULTUR & EVENTS IN TUTTLINGEN im März 2015

05/02/2015 0 Comments

Sehr geehrte Damen und Herren,

Für den dritten Monat des Jahres erhalten Sie anbei, wie gewohnt, unser Veranstaltungsprogramm in der Stadthalle Tuttlingen und in der Angerhalle Möhringen. Nach der Fasnetpause im Februar finden im März 14 Veranstaltungen statt – mit Gästen vom Vortragsreferenten bis zur Opernsängerin, vom Kammermusiker bis zum Comedian, vom Finanzkabarettisten bis zum Multivisions-Redner. Gäste wie Starcomdeian RÜDIGER HOFFMANN, das weltweit erfolgreiche ATOS TRIO oder Deutschlands erfolgreichstes Schlagerduo AMIGOS dürften auch überregionales Publikum nach Tuttlingen locken. Lesen Sie mehr in der beiliegenden bzw. nachstehenden Medieninfo!

Vielen Dank für die Veröffentlichung der einzelnen Termine unserer Monatsvorschau März für Ihre Leser-/HörerInnen. Wir freuen uns, wenn Sie die Veranstaltungen auch in Ihre Terminübersichten, Veranstaltungshinweise und Kalendarien aufnehmen. Wenn Sie Fragen haben oder weiteres Material (z.B. Fotos) benötigen, stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

<<Monatsvorschau März 2015.doc>> <<20150306_Michael Krebs_011.jpg>> <<20150320_Zuckerfest_03.jpg>> <<20150313_Chin-Meyer_Reichmacher2.jpg>> <<20150313_Night-of-the-Dance_01.jpg>> <<2015-03-15_Gold_und_Silber.jpeg>> <<20150312_Rüdiger_Hoffmann_by_Det_Kempke_11.jpg>> <<20150318_Atos Trio_Gela_Megrelidze_01.jpg>> <<20150324_Matthias_Berg_Cover2.jpg>> <<20150319-Paradies Erde Harscher 13.jpg>> <<20150321_01_Amigos_Foto_Kerstin Joensson.jpg>>

Aktuellste Infos und Programmergänzungen finden Sie online unter www.tuttlinger-hallen.de – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Baur
 
Geschäftsführer
Tuttlinger Hallen 
Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen
Königstr. 45
78532 Tuttlingen
 
Telefon: (07461) 96627430
Telefax: (07461) 96627421
eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de
 
Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de

 
Bild (Metafile) 

TEXT UNSERER MEDIENINFO
 

Tuttlingen – Kultur & Veranstaltungen im März 2015

Freitag, 06. März, 20.00 Uhr, Angerhalle Tuttlingen-Möhringen

MICHAEL KREBS – „Zusatzkonzert“

Eine Veranstaltung in unserer Kleinkunstreihe „Bühne im Anger“

„Zusatzkonzert” heißt das neue Programm von „Rock’n’Roll-Kabarettist“ Michael Krebs – und einmal mehr ist der Name nicht Programm, sondern eiskaltes, billiges Marketing. Sagt er selbst …

Krebs-Shows einzuordnen ist nicht leicht. Sie sind vielschichtig und gehen thematisch wie musikalisch weite Wege. Er kann rotzfrech und schmutzig sein, zuckersüß und böse, er wirft sich voll Leidenschaft in die Musik, manchmal drischt er den Flügel wie eine Rockgitarre, dann streichelt er ihn wieder und lässt ihn schnurren wie ein Kätzchen.

Krebs holt die Youtube-Generation ab und die Lohas (das sind die Menschen, deren Lebensstil auf Gesundheitsbewusstsein und Nachhaltigkeit ausgerichtet ist). Die anderen kommen, weil das Programm rockt, weil es schlau und witzig ist. Und weil es Krebs mit seinem kämpferischen Humor und seiner Schlagfertigkeit allen weltlichen Ärgerlichkeiten zum Trotz immer wieder schafft, dass am Ende alle mitfeiern.

Freitag, 13. März, 20.00 Uhr, Stadthalle Tuttlingen

NIGHT OF THE DANCE

„Irish Dance reloaded 2015“, das verspricht ein Feuerwerk aus Perfektion, Leidenschaft und pure Energie mit Musik. Es wartet eine Weltreise und Zeitreise für Augen, Ohren und Herz – Südamerika, Irland, Afrika, Klassik und Pop. So kombinieren die südamerikanischen Artisten ‘Pura Vida’ Schwindel erregende Akrobatikeinlagen mit klassischen Tanzstilen zu lateinamerikanischen Klänge. Dann bebt die Erde, weil unzählige Füße absolut synchron in mitreißendem Rhythmus auf den Boden donnern: Die durch ‘Riverdance‘ berühmt gewordenen Gruppenformationen lösen Begeisterungsstürme und Staunen aus.

Irischer Stepptanz und südamerikanische Akrobatik, vereint zu einer rasanten Mischung aus Perfektion, Leidenschaft und purer Energie. Diese Kombination garantiert eine grandiose Show!

Veranstalter: ASA Event GmbH

Freitag, 13. März, 20.00 Uhr, Angerhalle Tuttlingen-Möhringen

CHIN MEYER  – „Reichmacher“ Reibach sich wer kann!“

Eine Veranstaltung in unserer Kleinkunstreihe „Bühne im Anger“

Wer will nicht reich sein? Wenigstens ein bisschen?! Finanzkabarettist Chin Meyer begibt sich in der Bühnenfigur des Steuerfahnders Siegmund von Treiber auf die Spuren des großen und des kleinen Geldes. Wo ist es geblieben? Wer hat es? Warum nicht Sie?

Um mit finanziellen Illusionen aufzuräumen, nutzt Chin Meyer auch sein eigenes Reibach-Drama zwischen professionellem Roulettespiel, Kettenbriefen und spirituellen Kleinanlegerträumen. Schließlich sind es die kleinen Dinge, die zu echtem Überfluss führen: Frieden, Liebe und eine drosselfreie Flatrate! Chin Meyer entlässt seine Besucher nicht nur mit großen und kleinen Reichmachern, sondern bringt sein Finanzkabarett mit dem einzigen komödiantischen Umarmungs-Schnellkurs der Welt auf eine physisch erfahrbare Ebene:

Samstag, 14. März, 20.00 Uhr, Stadthalle Tuttlingen

RÜDIGER HOFFMANN – „Aprikosenmarmelade“

Eine Sonderveranstaltung in unserer Kleinkunstreihe „Bühne im Anger“

(Nicht nur) Comedy-Fans dürfen sich auf einen vielfältigen und vor allem lustigen Abend in aller Gelassenheit freuen.

Was haben eine Comedy-Tour und eine waschechte Rock’n’Roll-Produktion gemeinsam? Nichts. Und genau deshalb möchte Rüdiger Hoffmann auch etwas ändern. In seinem neuen Live-Programm hat der „Entdecker der Langsamkeit“ nämlich das Gefühl, dass zu wenig Action in seinem Leben sei.

Comedian Rüdiger Hoffmann bleibt auch diesmal seinem Stil treu. Cool und dabei immer in einem für ihn angemessenen Tempo nimmt er uns mit in seinen Alltag und seine fantasiereiche Gedankenwelt rund um ein Wellness-Wochenende mit seiner Bekannten im Sauerland oder seine Erlebnisse als unfreiwilliger Bordellbetreiber. Hoffmann klärt über die Evolutionsgeschichte auf und warum die Murmel des Mannes häufig auf Autopilot schaltet. Und er berichtet über die Erfahrungen bei der Renovierung mit den Jungs und dem Fleck „Holger“. Ach ja, es gibt auch Neues von Olaf und Birte …

Sonntag, 15. März, 19.00 Uhr, Stadthalle Tuttlingen

GOLD UND SILBER – Die große Operettengala

In der großen Operettengala bringt das Thalia Theater Wien die bekanntesten und beliebtesten Melodien aus 20 Operetten auf die Bühne. So erklingen Arien, Duette, Ensemble- und Chorszenen aus den berühmtesten Werken von Johann Strauß, Jacques Offenbach, Franz Lehar, Emmerich Kalman, Robert Stolz und vielen anderen; mit zahlreichen Pointen und temperamentvoll gesungenen Szenen aus den schönsten Operetten. Der Wiedererkennungsfaktor an diesem Abend ist groß, wenn berühmte Melodien etwa aus „Eine Nacht in Venedig“, „Wiener Blut“, „Das Land des Lächelns“, „Die lustige Witwe“, oder „Im Weißen Rößl“ erklingen.

Mittwoch, 18. März, 20.00 Uhr, Stadthalle Tuttlingen

ATOS TRIO – „Gipfelstürmer“

Mit kostenloser Einführung um 19.15 Uhr im Kleinen Saal der Stadthalle

Kammermusik, die den Großen Saal der Stadthalle ausfüllt – die Präsenz der Musiker muss schon außerordentlich sein, um so viel Raum zu durchdringen. Den drei Mitgliedern des phänomenalen Atos Trios wird es gelingen, schließlich wird das Ensemble rund um den Globus vom Publikum mit Begeisterung gefeiert und von Kritikern mit Superlativen bedacht.

Das Atos Trio wurde 2003 von Geigerin Annette von Hehn, Cellist Stefan Heinemeyer und Pianist Thomas Hoppe gegründet. Im Oktober 2007 wurde es mit dem „Kalichstein-Laredo-Robinson International Trio Award“ geehrt – dem renommiertesten amerikanischen Preis für Klaviertrios. Damit verbunden sind über mehrere Jahre hinweg Konzerte in den gesamten USA, unter anderem auch in der berühmten New Yorker Carnegie Hall. Heute gehört das Atos Trio zu den ganz wenigen deutschen Kammermusikensembles, die weltweit die großen Konzertreihen erobern.

Donnerstag, 19. März, 20.00 Uhr, Stadthalle Tuttlingen

PARADIES ERDE – „Unterwegs zu den Schönheiten der Welt“

Multivision von und mit Reiner Harscher

Reiner Harscher entführt seine Zuschauer in einer monumentalen Live-Präsentation mitten hinein führt in die Großartigkeit unserer Erde.

Sie existieren noch: Paradiesische und einzigartige Landschaften voller Kontraste und Schönheit, eine intakte und faszinierende Natur und Tierwelt, und Menschen, die friedlich in exotischen Kulturen leben.

Harscher, erfolgreicher Fotograf, Filmer und Weltreisender, zeigt bewusst die schönen Seiten unserer Erde, legt aber immer auch ein Augenmerk darauf, dass unsere Erde tatsächlich bis an ihre Grenzen strapaziert wird.

Freitag, 20. März, 20.00 Uhr, Angerhalle Tuttlingen-Möhringen

ZUCKERFEST FÜR DIABETIKER – Eine Einführung in die deutsch-türkischen Problemzonen mit Moritz Netenjakob, Hülya Dogan-Netenjakob, Serhat Dogan und Markus Barth

Eine Veranstaltung in unserer Kleinkunstreihe „Bühne im Anger“

Zwei Deutsche erklären die türkische Kultur. Ein guter Plan – wenn da nur nicht immer die Türken dazwischen kämen. Da will man sich einfach einen Abend lang gepflegt über orientalische Marotten lustig machen und kriegt plötzlich selbst den Spiegel vorgehalten.

Wir lernen: Hysterisches Kreischen ist die türkische Entsprechung für: „Schön, dich zu sehen.“ Der Anblick einer türkischen Hochzeit ist nur schwer von der Wirkung halluzinogener Pilze zu unterscheiden. Dafür trägt aber wenigstens niemand Birkenstock-Sandalen. Deutsche Frauen können in Sachen Beauty-Tipps viel von türkischen Omas lernen. Und wahre Toleranz zeigt sich dann, wenn die türkische Putzfrau anfängt, die Wohnung umzugestalten.

Samstag, 21. März, 20.00 Uhr, Stadthalle Tuttlingen

AMIGOS – „Sommerträume“-Tour 2015

Sommer, Sonne, Meer und Freiheit und die große (Urlaubs-)Liebe, das sind die Zutaten für die „Sommerträume“, so der Titel der 2015er Tournee der „Amigos“, die die musikalischen Brüder wieder durch ganz Deutschland führen wird.

Mit ihrer Musik fassen die beiden so Alltägliches mit ungeschminkten Worten in Noten, dass es in den Fokus des Betrachters rückt und direkt unter die Haut geht: Fröhliche, hoffnungsvolle Lieder, die unterhalten, indem sie zum Träumen einladen, aber auch Erinnerungen wecken oder Anstöße geben, aus denen man neue Kraft schöpfen kann. Vieles ist Teil ihres Lebens, in bewegenden Begegnungen mit Fans erlebt und auch erzählt. Mit ihnen teilen die „Amigos“ die kleinen und großen Freuden des Alltags, aber auch Sorgen und Nöte. Sie scheuen nicht die Nähe, sie suchen sie. Und: Auf vielfachen Wunsch ihrer Freunde haben die „Amigos“ mit dem Titel „Er ist frei“ erstmals einen Song im Country-Stil produziert sowie ihrer Heimat, dem Vogelsberg, ein eigenes Lied gewidmet. So dürfen auch regelmäßige Besucher der „Amigos“-Konzerte immer wieder Neues entdecken und müssen doch nicht auf Altbewährtes und die geliebten Klassiker verzichten.

Dienstag, 24. März, 20.00 Uhr, Stadthalle Tuttlingen

MATTHIAS BERG – „Mach was draus!“

Vortrag in unserer Reihe „themen & ansichten“

Matthias Berg, Jahrgang 1961, ist ein gefragter Motivational Speaker und Referent. Als Jurist ist er Stellvertreter des Landrats im Landkreis Esslingen und leitet das Dezernat für Umwelt und Technik mit rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Als Hornist konzertierte er weltweit auf vielen Bühnen und mit insgesamt 27 Medaillen bei Paralympics und Weltmeisterschaften sowohl in der Leichtathletik als auch im alpinen Skilauf ist er einer der erfolgreichsten Behindertensportler der Welt. Er vertritt den Behindertensport sowohl in nationalen wie internationalen Gremien, bis hinauf ins IOC. Seit dem Jahr 2000 ist er regelmäßig der „ZDF-Experte“ bei den Fernsehübertragungen von den Sommer- und Winterparalympics. Und er ist Contergan-behindert.

Mache aus einem Problem eine Herausforderung, gib der Herausforderung ein fröhliches Gesicht, heb die Brust und die Stirn, straffe deinen Körper und leg los mit dem ersten Schritt.

Donnerstag, 26. März, 19.30 Uhr, Stadthalle Tuttlingen

TINA – THE ROCK LEGEND – “Break Every Rule”

Hits wie "Simply The Best", "Private Dancer" oder "We Don`t Need Another Hero" sind Popgeschichte und machten Tina Turner zur lebenden Rock-Legende. Jetzt kommt die Hommage an ihre einzigartige Karriere …

„Break Every Rule“ ist ein mitreißendes musikalisch-biographisches Musical und greift die wichtigsten Stationen von Tina Turners Erfolgsgeschichte auf. Die Show reicht von den Anfängen mit "Proud Mary" oder „Nutbush City Limits“ über die Erfolge in den 80er-Jahren bis hin zur Filmmusik zum James Bond Film "Golden Eye" aus dem Jahr 1995.

Auf einer großen Leinwand werden Fotos, Videoclips und Interviewsequenzen eingespielt. Kurze Spielszenen führen durch die Karriere der gebürtigen Amerikanerin, die mittlerweile in der Schweiz lebt. Mit viel Liebe zum Detail zelebriert das international und hochkarätig besetzte Ensemble die „Queen Of Rock“! Diese Hommage ist mehr als nur ein zweistündiges Konzert: Ein Nostalgietrip, der jeden Fan auf seine Kosten kommen lässt.

Veranstalter: RESET Production, Gera

Donnerstag, 26. März, 20.00 Uhr, Stadthalle Tuttlingen

STEFAN SELKE – „Die Macht der Daten“

Vortrag in unserer Reihe „themen & ansichten“

Viele Menschen sind Lifelogger: Sie protokollieren, speichern und teilen ihre Lebensspuren.

Trotzdem sind die sozialen Folgen dieses Kulturwandels bislang erstaunlich unbeachtet geblieben.

Was sind die Auswirkungen der Lifelogging-Technologien für den ganz normalen Menschen? Und welche Folgen haben Technologien, die den Menschen auf seine Daten reduzieren? Werden wir der Versuchung erliegen, die Verantwortung für pflegebedürftige Angehörige an smarte Technologien auszulagern und aus Sicherheitserwägungen heraus beginnen, unsere Kinder zu "tracken"?

Früher oder später werden wir uns alle die Frage stellen müssen, wie nah wir die Technik an uns heranlassen, und welchen Teil unseres Lebens wir ihr überantworten. Der Referent zeigt, was auf dem Spiel steht, und rät zu einem selbstkritischen Umgang mit den neuen Technologien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.