Pressemitteil. HONBERG-SOMMER vorm Finale, noch bis 25.07.2010 mit BELA B, SUBWAY TO SALLY und NINA HAGEN

Sehr geehrte Damen und Herren,

zuletzt vier Abende in Folge ausverkauft, auch heute und morgen geht nichts mehr – aber zum Finale am Wochenende bietet unser Festival HONBERG-SOMMER noch mal Karten für drei Veranstaltungen, die einiges erwarten lassen: BELA B, Ärzte-Drummer auf Solopfaden (23. Juli), die Mittelalterrocker von SUBWAY TO SALLY und DUNKELSCHÖN (24. Juli) und Punkikone NINA HAGEN, die am Sonntag zum Abschluss ihr am 13. Juli ausgefallenes Konzert nachholt. Ein großes Finale für ein (bislang) perfektes Festival! Machen Sie sich noch mal auf ins Festivalvergnügen in der Burgruine, es sind einschließlich heute (leider) nur noch fünf Tage!

 

Der beiliegende Pressebericht informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über unser Festival. Bitte nehmen Sie die einzelnen Termine auch in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf (und weisen Sie dabei auch darauf hin, wo es noch bzw. wo es keine Karten mehr gibt). Herzlichen Dank.

 

Für Fragen (oder falls Sie weiteres Fotomaterial benötigen) stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Baur

 

Geschäftsführer

Tuttlinger Hallen

Eigenbetrieb der Stadt Tuttlingen

Königstr. 45

78532 Tuttlingen

 

Tel. + 49 7461 96627430

Fax + 49 7461 96627421

eMail michael.baur@tuttlinger-hallen.de

 

Bekommen Sie eigentlich schon unseren Newsletter? Jetzt kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de!

 

 

 

TEXT UNSERER PRESSEMITTEILUNG

 

Tuttlinger Honberg-Sommer auf der Zielgeraden – Festival auf der Zielgeraden – Am Wochenende gibt’s noch eine Chance auf Karten! – Abschluss mit Bela B, Subway To Sally und Nina Hagen – Festival läuft noch bis 25. Juli – Schon neun mal ausverkauft – Am Sonntag beim Frühschoppen: Versteigerung fürs Afrikaprojekt – Täglich aktuell im Internet

 

Tuttlingen. Endspurt fürs Festival in der Burgruine. Der 16. Tuttlinger Honberg-Sommer ist auf der Zielgeraden – und nach fünf ausverkauften Abenden in Folgen sind für die letzten drei Konzerte im Musikzelt (noch) Karten zu haben. Am Freitag, Samstag und Sonntag gehen Ärzte-Drummer Bela B y Los Helmstedt, Subway To Sally und Punkdiva Nina Hagen auf die Bühne.

 

Es sind, Stand Donnerstag, nur noch vier Tage Festivalvergnügen in der Burgruine in diesem Jahr, dann ist die 16. Auflage des Honberg-Sommers schon wieder zu Ende. Bisher war es der heißeste Honberg-Sommer aller Zeiten – „und ein Festival, das etliche ganz herausragende Konzerthighlights brachte“, freuen sich die Veranstalter von den Tuttlinger Hallen, die eine „fantastische Festivalstimmung, schöne Acts im Biergarten und wunderbare, gut gelaunte Gäste“ ausgemacht haben. Die gute Nachricht für alle Musikfreunde: Immerhin für die drei letzten Abendkonzerte gibt es noch Karten im Vorverkauf und an der Abendkasse.

 

Fünf der letzten acht Veranstaltungen waren dagegen schon lange restlos ausverkauft – das gab’s noch nie! Wer von Sonntag bis zum heutigen Donnerstag im Konzertzelt dabei sein wollte, muss sich seine Karte schon lange gesichert haben (oder sich auf sein Glück an der Abendkasse verlassen, wo manchmal Karteninhaber überzählige Tickets verscherbeln).

 

Fürs Festivalfinale von Freitag bis Sonntag bekommen die Fans jetzt noch die letzten Karten im verbilligten Vorverkauf (oder, wenn der Vorrat reicht, etwas teurer auch an der Abendkasse auf dem Honberg). Was steht noch auf dem Programm? Den Anfang macht am Freitag, 23. Juli, Bela B mit seiner Band Los Helmstedt. Neben Farin Urlaub ist er das Gesicht der Ärzte – und jetzt auf „code b“-Tour! Seit 2006 ist Bela B auch als Solokünstler unterwegs. Auf den Honberg kommt er mit den Special Guests The Kilaueas. Am Samstag, 24. Juli, dann bereits ab 19:30 Uhr Subway To Sally auf "Nackt II Festival Tour" mit ihren Special Guests Dunkelschön. Subway to Sally setzt Maßstäbe. Musikalisch und optisch sprengt das Projekt die Grenzen simpler Lagerfeuerromantik und gängiger Unplugged-Konzerte. Aber auch der Support des Abends, Dunkelschön, lässt (schwarze) Herzen höher schlagen. Mit ihrem Celtic-Medieval-Folk hinterließ die Band um Sängerin Vanessa Istvan sowohl bei großen Festivals als auch auf Mittelaltermärkten und bei diversen Kulturveranstaltungen schon eine begeisterte Zuhörerschaft. Zum Festivalabschluss am Sonntag, 25. Juli, holt Nina Hagen ihr am 13. Juli ausgefallenes Konzert nach. Wie beschreibt man sie am besten? Vielleicht so: Sie ist … "einfach Nina"! Die Urmutter des deutschen Punks ("TV Glotzer", "African Reggae") hat auch international einen großen Namen und singt gegen ihr Image Unikum, extravaganter Freak und als schrillster Star Deutschlands an. Und bis heute ist sie eines: Eine brillante Sängerin, die ihr neues Album „Personal Jesus“ auf dem Honberg vorstellt.

 

Hier haben die Macher von TUTicket prompt reagiert und setzen jetzt auch am letzten Sonntag des Honberg-Sommers ihre Pendelbusse bis Konzertende ein – zum Konzert und zurück. Die letzte Fahrt vom Honberg zurück in die Stadt ist um 0.00 Uhr. Als besonderer Service für alle Besucher des Honberg-Sommers werden auch an diesem Tag die Direktverbindungen ohne Umstieg vom Honberg direkt nach Wurmlingen, Möhringen, Neuhausen, Nendingen und Emmingen-Liptingen angeboten.

 

Einen Teil des Festivalvergnügens gibt’s freilich auch ohne Eintrittskarte. So gibt es tägliche Kinderprogramme (u.a. am Samstag und Sonntag mit Zirkus Liberta, dem kleinsten Zirkus der Welt),  Gratis-Livemusik im Biergarten an allen Abenden und am Sonntag zum Honberg-Sommer-Finale natürlich auch den sonntäglichen Frühschoppen. Hier spielen am 25. Juli ab 11 Uhr Los Mariachis del Mariachi auf – außerdem findet da ab 11 Uhr eine Versteigerung u.a. von Geschenken von KünstlerInnen des Honberg-Sommers für WIR HELFEN AFRIKA statt! Die Festivalgastronomie lädt täglich ab 18 Uhr und am Sonntag letztmalig ab 11 Uhr zum Besuch – dort kann man die ganz besondere Festivalstimmung unter den Bäumen im großen Biergarten und in den Barzelten genießen.

 

Der Vorverkauf für die Abendveranstaltungen  des Tuttlinger Festivals läuft noch. Tickets gibt es online, aber auch über den telefonischen Kartenservice unter Tel. 07461 / 910996 oder bei zahlreichen Vorverkaufsstellen, u.a. in der Ticketbox in Tuttlingen (beim Runden Eck, Königstr. 13) oder in allen Vorverkaufsstellen für das KulturTicket Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, TUT und VS. Das Festivalprogramm, viele weitere Infos, eine tägliche aktuelle Fotogalerie und Tickets gibt es im Internet unter www.tuttlinger-hallen.de

 

Be the first to leave a reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.