Pressemitteil. DER KLEINE PRINZ am 26.02.2011

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ein Weltbestseller kommt auf die Bühne: DER KLEINE PRINZ steht am 26. Februar auf dem Theaterspielplan der Stadthalle Tuttlingen. Das Theater an der Ruhr bringt den Stoff nach Antoine de Saint-Exupéry Buch als bewegend-faszinierendes Clowntheater auf die Bühne. Vor dem eigentlichen Stück findet bereits ab 19:15 Uhr im Kleinen Saal eine Einführung durch ein Ensemblemitglied statt.

 

Der beiliegende Pressebericht mit Fotos informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über diesen Theaterabend. Wir bitten um redaktionelle Veröffentlichung. Wir würden uns freuen, wenn Sie den Termin auch in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender aufnehmen könnten. Herzlichen Dank.

 

Für Ihre Fragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Baur

 

Geschäftsführer

Tuttlinger Hallen

Eigenbetrieb der Stadt Tuttlingen

Königstr. 45

78532 Tuttlingen

 

Tel. + 49 7461 96627430

Fax + 49 7461 96627421

eMail michael.baur@tuttlinger-hallen.de

 

Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter? Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de!

 

 

 

 

TEXT UNSERER PRESSEMITTEILUNG

 

Zweite Theateraufführung im Jahr 2011 bringt einen Weltbestseller auf die Bühne – Am 26. Februar: „Der kleine Prinz“ in der Stadthalle Tuttlingen – „Nur mit dem Herzen sieht man gut“ – Berühmter Stoff kommt auf die Theaterbühne – Das Lieblingsgeschenkbuch der Deutschen – Kartenvorverkauf läuft

 

Tuttlingen. Am Samstag, 26. Februar, steht in der Stadthalle Tuttlingen der zweite Theaterabend im Jahr 2011 auf dem Programm: Das Theater an der Ruhr gastiert mit „Der kleine Prinz“ nach Antoine de Saint-Exupéry und bringt damit einen Weltbestseller auf die Bühne. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Bereits ab 19:15 Uhr findet im Kleinen Saal eine kostenlose Einführung durch ein Ensemblemitglied statt. Karten für den Theaterabend sind noch an den bekannten Vorverkaufsstellen zu haben oder können mit Preisvorteil im Wahlabo gebucht werden.

 

Im Alter von nur 44 Jahren stürzte der Berufspilot Antoine de Saint Exupéry 1944 nahe der Île de Riou bei Marseille ab und blieb verschollen. Nur ein Jahr zuvor hatte er seine 27 wunderbaren Fragmente über die Begegnung eines unglücklichen Fliegers mit einem Jungen, der von seinem Stern gefallen ist, geschrieben.

 

Die großen Leute sind sehr sonderbar. Sie wollen herrschen, wo es nichts zu befehlen gibt, und besitzen, wo man nichts haben kann, und sie rechnen immerzu mit Zahlen herum. Und dafür wollen sie auch noch bewundert werden. Obwohl jeder allein auf seinem Planeten sitzt: der König, die Eitle, der Geschäftsmann, der Forscher…

 

All diesen Leuten begegnet der kleine Prinz auf seiner Reise durch das Universum. Er ist auf der Suche nach einem Freund, der ihn versteht und dem er von seinem eigenen Planeten erzählen kann, von den vielen Sonnenuntergängen, die er gesehen hat, und vor allem von seiner stolzen Rose. Da trifft er schließlich einen Piloten, der mit seinem Flugzeug in der Wüste abgestürzt ist, und gemeinsam durchleben sie noch einmal die Begegnungen und Abenteuer des kleinen Prinzen.

 

Roberto Ciulli und Maria Neumann spielen „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry, ein Märchen für große und kleine Leute von 6 bis 99 Jahren. Auf der Basis des beliebtesten Geschenkbuches sämtlicher bundesdeutscher Nachkriegsgenerationen beschreiben sie die Begegnung eines Menschen mit seiner eigenen Kindheit angesichts des Todes. In einem phantastischen Clownstheater gelingt den beiden Schauspielern eine Inszenierung über die schwersten Themen überhaupt – den Tod und das Alter. Siebzig Minuten lang spielen Neumann und Ciulli gegen die eigene und die allgemein menschliche Einsamkeit mit dem Besten an, was sie besitzen – mit der Phantasie, die aus dem Nichts entsteht.

 

Karten für diesen Theaterabend sind noch im verbilligten Vorverkauf erhältlich. Der Vorverkauf läuft in der Ticketbox in Tuttlingen (beim Runden Eck, Königstr. 13) sowie bei den weiteren bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in der Region. Auch ein telefonischer Kartenservice ist eingerichtet unter Tel. 07461 / 910996. Onlinebestellungen sind möglich unter www.tuttlinger-hallen.de.

 

Weitere Theateraufführungen in der Stadthalle Tuttlingen im April (Fr. 08.04.2011) mit Eric Emmanuel Schmitts „Meine Evangelien“, inszeniert vom Theater 58 Zürich und im Mai (Mo. 16.05.2011) mit der Komödie „Hochzeitsreise“ von Noel Coward, dargeboten von der Komödie am Kurfürstendamm Berlin mit Herbert Hermann und Nora von Collande in den Hauptrollen.

 

Be the first to leave a reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.