Medienaussendung THE CERTAIN SOMETHING am 21.12.2014

04/12/2014 0 Comments

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 21. Dezember steht die letzte Veranstaltung vor Weihnachten auf dem Spielplan der Stadthalle Tuttlingen. Wenig überraschend, dass da ein stark vom Fest der Feste angehauchtes Programm auf die Bühne kommt: Das Weihnachtskonzert von THE CERTAIN SOMETHING selbst bietet aber Überraschungen: Das fängt mit der aufwändigen Bühnendeko an und endet noch nicht mit einer dreistimmigen Version von Queen’s „Bohemian Rhapsoy” – man darf also gespannt sein auf eine Formation, die sich mittlerweile über die Region hinaus eine bemerkenswerte Fangemeinde erspielt hat.

Der beiliegende Medienbericht mit Fotos informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über diese Veranstaltung. Wir bitten um redaktionelle Veröffentlichung. Wir würden uns freuen, wenn Sie den Termin auch in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender aufnehmen könnten. Herzlichen Dank.

<<20141221_The Certain Something_medien1.doc>> <<20141221_The Certain Something_011.jpg>> <<20141221_The Certain Something_033.jpg>>

Für Ihre Fragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Baur
 
Geschäftsführer
Tuttlinger Hallen 
Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen
Königstr. 45
78532 Tuttlingen
 
Telefon: (07461) 96627430
Telefax: (07461) 96627421
eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de
 
Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de

 
Bild (Metafile) 

TEXT UNSERER MEDIENAUSSENDUNG
 

The Certain Something am 21. Dezember in der Stadthalle Tuttlingen – Programm „So klingen Weihnachts- und Winterträume” – Besinnlich–bezaubernd–bewegend – Karten jetzt im Vorverkauf

 

Tuttlingen. Drei starke Stimmen, ein Piano und mächtig viel Gefühl. Das zeichnet die Formation The Certain Something aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis aus. Zur letzten Konzertveranstaltung des Jahres in der Stadthalle Tuttlingen stehen die drei Sängerinnen am Sonntag, 21. Dezember, mit ihrem Programm „So klingen Weihnachts- und Winterträume” auf der Bühne. „Besinnlich, bezaubernd, bewegend”, so beschreiben die drei ihr Programm, das perfekt aufs Weihnachtsfest einstimmt. Die Stadthalle öffnet um 17 Uhr, das Konzert beginnt um 18 Uhr. Karten sind jetzt im verbilligten Vorverkauf zu haben. Die Veranstaltung kann mit Preisvorteil auch im Wahl-Abo gebucht werden.

The Certain Something präsentieren in ihrem Weihnachtsprogramm einen gekonnten Wechsel zwischen internationalen Weihnachtsliedern sowie Highlights aus Film und Musical und legen damit bezaubernde Weihnachtsstimmung auf den Gabentisch der Zuhörer. Das Repertoire des Ensembles und seine außergewöhnliche stimmliche Vielfalt, verwandeln jedes ihrer Konzerte in ein emotionales Highlight. Winterträume macht auch das eindrucksvoll gestaltete Bühnenbild war, das ein glitzerndes und funkelndes „Winter Wonderland” zeigt – ideal, damit sich Jung und Alt bereits vor dem Fest von der besinnlichen und fröhlichen Stimmung anstecken lassen, die für die schönste Zeit des Jahres steht.

Dank der Programmauswahl kann sich kein Zuhörer dem Zauber des Weihnachtsfestes entziehen: „Bohemian Rhapsody” (Queen), „Hallelujah” (Leonard Cohen) oder „The Rose” (Bette Midler) erklingen neben klassischen Weihnachtsliedern wie „Stille Nacht”, „Süßer die Glocken nie klingen”, „Noel”, „Gloria” oder „Winter Wonderland”. Dazu gibt es bewegend interpretierte Highlights aus „Les Miserables”, „Rebecca” und „König der Löwen”.

The Certain Something sind Moni Lehner (Pianistin, Sängerin, Arrangeurin), die nach ihrer Zeit bei den Los Bravos Bandleaderin der Rock-Pop-Soulband Boomerang war und mittlerweile auf 25 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken kann, Sabine Kienzler, die Solistin im Landesjugendgospelchor Baden-Württemberg war und die Hauptrolle in „Gerwig – das Musical der Schwarzwaldbahn” sang, und Gaby Knoblauch (Ex-E-Bassistin, Saxophonistin und Gitarristin der Soulband Boomerang).

Karten für diese weihnachtliche Konzert in der Stadthalle Tuttlingen gibt es bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck”), sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT zum Einheitspreis von 18,70 € (inkl. 10% VVK-Gebühr) im verbilligten Vorverkauf. Online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de zu haben. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet. AbonnentInnen profitieren von Preisvorteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.