Medienaussendung MATTHIAS BERG am 24.03.2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen unserer Reihe "themen & ansichten" in Kooperation mit der VHS präsentieren wir nächste Woche einen Gast, den in der Region viele kennen: MATTHIAS BERG. In Trossingen verbrachte er einen Teil seiner Kindheit und Jugend, studierte an der Musikschule und arbeitete u.a. als Verkehrsdezernent beim Tuttlinger Landratsamt. Er konzertierte aber auch schon als Hornist in der Stadthalle Tuttlingen. Mit seinem aktuellen Buch "Mach was draus!" kommt der Jurist, Hornist, ehemlaige Weltklasse- Behindertensportler, ZDF-Sportexperte, Motivationsredner und Buchautor nun zurück: Am 24. März steht Berg wieder in der Stadthalle Tuttlingen auf der Bühne.

Die beiliegende Medieninfo informiert Sie und Ihre Leser-/Hörer-/ZuschauerInnen vorab über diese Vortragsveranstaltung. Bitte nehmen Sie den Termin in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank.

<<20150324_Matthias Berg_medien2.doc>> <<20150324_Matthias_Berg_Cover2.jpg>> <<m_-berg-mach-was-draus.jpg>>
Für Fragen und Kartenwünsche stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Baur
 
Geschäftsführer
Tuttlinger Hallen 
Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen
Königstr. 45
78532 Tuttlingen
 
Telefon: (07461) 96627430
Telefax: (07461) 96627421
eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de
 
Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de

 
Bild (Metafile)

TEXT UNSERER MEDIENINFO

Am 24. März: Matthias Berg spricht in der Stadthalle Tuttlingen – Gefragter Motivational Speaker und Referent fordert „Mach was draus!” –– „Leben ist das, was wir daraus machen” –  Karten noch im verbilligten Vorverkauf

 

Tuttlingen. Er ist Jurist, Hornist, Weltklasse- Behindertensportler, ZDF-Sportexperte, Motivationsredner und Buchautor. Und er ist, aufgewachsen in Trossingen und beruflich für einige Jahre auf dem Tuttlinger Landratsamt als Dezernent tätig, vielen in der Region persönlich bekannt: Matthias Berg. Mit seinem aktuellen Buch „Mach was draus!”, das er seinen in Trossingen lebenden Eltern Karin Berg-Kotterba und Hans-Walter Berg gewidmet hat, gastiert das Multitalent am Dienstag, 24. März, in der Stadthalle Tuttlingen. Für die Veranstaltung, die um 20.00 Uhr beginnt (Einlass ab 19.00 Uhr), sind Einzelkarten noch im verbilligten Vorverkauf zu haben. Die Veranstaltung kann mit Preisvorteil auch im (Wahl-)Abonnement gebucht werden.

Als Hornist konzertierte er weltweit auf vielen Bühnen (auch bereits in der Stadthalle Tuttlingen). Mit insgesamt 27 Medaillen bei Paralympics und Weltmeisterschaften sowohl in der Leichtathletik als auch im alpinen Skilauf ist er bis heute einer der erfolgreichsten Behindertensportler der Welt. Er vertritt den Behindertensport in nationalen und internationalen Gremien, bis hinauf ins IOC. Seit dem Jahr 2000 ist er regelmäßig der „ZDF-Experte” bei Fernsehübertragungen von den Sommer- und Winterparalympics. Er ist ein geragter Motivationsredner. Und er ist Contergan-geschädigt. Matthias Berg, Jahrgang 1961, Jurist und stellvertretender Landrat im Landkreis Esslingen. Aus seiner eigenen Biografie und den damit verbundenen Herausforderungen hat der 53-Jährige ein klares und überzeugendes Konzept entwickelt, das motiviert, das eigene Leben in die Hand zu nehmen, sich auf das zu konzentrieren, was man kann, und die Ziele zu erreichen, die man sich gesteckt hat. Das bringt er in seinem Vortrag in Tuttlingen auf die Bühne …

Talent haben heißt für Berg, sich nicht von Durststrecken oder Rückschlägen oder Schlaglöchern auf dem Weg entmutigen zu lassen. Talent haben heißt, an sich und die eigene Kraft zu glauben, aktiv daran zu arbeiten und die Verantwortung für das Gelingen zu übernehmen. „Nur zu einem brauche ich sicher kein Talent: Zum Aufgeben”, sagt der Autor und empfiehlt: „Mache aus einem Problem eine Herausforderung, gib der Herausforderung ein fröhliches Gesicht, heb die Brust und die Stirn, straffe deinen Körper und leg los mit dem ersten Schritt.”

„Sein Buch unterscheidet sich wohltuend von der Dutzendware an Ratgebern, die aus fünf anderen gleichartigen Büchern zusammengekocht sind”, resümierte Ulrich Stolte in der Stuttgarter Zeitung.

Prinzipien für (so der Untertitel seines Buches) „mehr Kraft, mehr Gelassenheit, mehr Leben” will Matthias Berg mit seinem Vortrag vermitteln. Matthias Berg schreibt zwar auch über Contergan und die damit verbundenen sichtbaren und spürbaren Behinderungen, er versteht sein Buch aber nicht als Autobiographie. Sein Credo lautet: „Leben ist das, was jede und jeder von uns daraus macht!” Ziele mit Leidenschaft umsetzen, die innere Kraftquelle finden und die eigenen Talente nutzen – diese aktive Lebenshilfe kommt von einem, der als Contergan-geschädigter Mensch auch aus widrigen Umständen das Beste zu machen versteht. Berg motiviert, das eigene Leben in die Hand zu nehmen, sich auf das zu konzentrieren, was man kann, und die Ziele zu erreichen, die man sich gesteckt hat.

Karten für den Vortrag in der Stadthalle Tuttlingen gibt es noch bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck”), sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT zum Einheitspreis von 13,20 € (inkl. 10% VVK-Gebühr) im verbilligten Vorverkauf oder für 15 € an der Abendkasse. Online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de zu haben. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet. AbonnentInnen profitieren von erheblichen Preisvorteilen.

Be the first to leave a reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.