Medienaussendung KLASSISCHES WEIHNACHTSKONZERT am 19.12.2014

02/12/2014 0 Comments

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Superlativen sollte man zurückhaltend sein. Dennoch bringt auch das nächste Konzert Künstler auf die Bühne, denen wir zurecht das Prädikat "internationale Klasse” anheften – und wir sind als Veranstalter recht stolz, dass wir für unser WEIHNACHTSKONZERT 2014 in der Stadthalle Tuttlingen renommierte Solisten ankündigen können: Am 19. Dezember stehen bei uns Sopranistin RUTH ZIESAK und Trompeter REINHOLD FRIEDRICH auf der Bühne, beides für Freunde klassischer Musik sehr klangvolle Namen. Dass sie hier gemeinsam mit de rWürttembergischen Philharmonie auftreten, bietet die Gewähr für ein herausragendes Konzerterlebnis …

Die beiliegende Medieninfo mit Fotos informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über dieses Konzert; für eine redaktionelle Vorankündigung – gerne auch, der Bedeutung des Konzerts entsprechend, im Feuilleton – sind wir dankbar. Bitte nehmen Sie den Termin in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank. Sollten Sie weiteres Bildmaterial wünschen, bitten wir um kurze Nachricht.

<<20141219_Weihnachtskonzert_medien1.doc>> <<Ziesak__c__Frank_4_18dezember.jpg>> <<20141219_Friedrich_webgr1.jpg>> <<20141219_PhilhReutlingen_08.jpg>> <<Ziesak, ruth_c_Frank_18Dezember.jpg>>

Für Ihre Fragen und/oder Material-/Kartenwünsche stehe ich Ihnen wie immer gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Baur
 
Geschäftsführer
Tuttlinger Hallen 
Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen
Königstr. 45
78532 Tuttlingen
 
Telefon: (07461) 96627430
Telefax: (07461) 96627421
eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de
 
Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de

 
Bild (Metafile) 

TEXT UNSERER MEDIENINFO
 

Klassisches Weihnachtskonzert in der Stadthalle Tuttlingen – Am 19. Dezember spielt die Württembergische Philharmonie mit den Starsolisten Ruth Ziesak und Reinhold Friedrich –  Werke von – Karten jetzt im Vorverkauf

 

Tuttlingen. Ein großes, zudem Star besetztes klassisches Weihnachtskonzert bieten die Tuttlinger Hallen ihrem Publikum zum musikalischen Ausklang des (klassischen) Konzertjahres 2014: Am Freitag, 19. Dezember, treten die international gefeierte Sängerin Ruth Ziesak und Spitzentrompeter Reinhold Friedrich als Solisten gemeinsam mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen unter Dirigent Aurelio Bello auf die Bühne und stimmen auf das Weihnachtsfest ein. Zur Aufführung kommen u.a. Werke von Mozart, Haydn, Bach und Tschaikowsky. Dank der Unterstützung durch Sponsoren (Aesculap, Kreissparkasse Tuttlingen, Klavierhaus Herrmann und Karl Storz) ist der Eintritt frei. Die Stadthalle öffnet um 19 Uhr, das Konzert beginnt um 20.00 Uhr. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr, ab 19:15 Uhr gibt es eine kostenlose Konzerteinführung im Kleinen Saal der Stadthalle durch Dr. Karin Berg-Kotterba. Einzelkarten sind jetzt im verbilligten Vorverkauf zu haben. Die Veranstaltung kann mit Preisvorteil auch im Wahl-Abo gebucht werden.

„Welche Klänge passen besser zu einem stimmungsvollen und feierlichen Weihnachtskonzert als ein glockenheller Sopran und eine strahlende Trompete?” fragt Stadthallen-Programmplanerin Dr. Frauke Abraham, um selbst gleich die Antwort zu geben: „Gefühlvoller als mit diesem schönen Programm, dargeboten von hervorragenden Künstlern, kann man musikalisch kaum aufs Fest der Feste einstimmen.”

Tatsächlich bringen die Tuttlinger Hallen erneut großartige Solisten und ein renommiertes Orchester auf die Bühne: Ruth Ziesak (Sopran) ist eine viel gefragte Konzertsängerin und arbeitet mit den großen Orchestern in Paris, Mailand, Wien, München, Leipzig, Los Angeles, Amsterdam und London zusammen. Und auch der im badischen Weingarten geborene Reinhold Friedrich (Trompete), Professor für Trompete an der Hochschule für Musik Karlsruhe und Honorarprofessor an der Royal Academy of Music in  London, ist seit seinem Erfolg beim ARD-Wettbewerb 1986 auf allen wichtigen Podien der Welt zu Gast.

Im Zusammenspiel mit der Württembergischen Philharmonie präsentieren die beiden Ausnahmekünstler ein ganz besonderes Weihnachtskonzert mit bekannten und beliebten Klassikern, wie zum Beispiel Mozarts „Exultate Jubilate” – ein „Ohrwurm”, der immer wieder unter die Haut geht. Ähnliches gilt für Haydns Trompetenkonzert und „Jauchzet Gott in allen Landen” von Johann Sebastian Bach. Daneben erklingen Kompositionen von Engelbert Humperdinck, Oskar Böhme, Peter I. Tschaikowsky und Michael Haydn.

Karten für das Weihnachtskonzert in der Stadthalle Tuttlingen gibt es bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck”), sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT ab 25,30 € (inkl. 10% VVK-Gebühr) im verbilligten Vorverkauf. Online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de zu haben. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet. AbonnentInnen profitieren von erheblichen Preisvorteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.