Medienaussendung GEORGE THOROGOOD & THE DESTROYERS am 21.07.2015

23/02/2015 0 Comments

Sehr geehrte Damen und Herren,

starke Bluesrock-Acts zählen seit jeher zum festen Bestandteil des Line Ups unseres Festivals HONBERG-SOMMER. Und diese Reihe (u.a. mit Joe Bonamassa, Gov’t Mule, Jeff Healey oder Little Feat) möchten wir 2015 fortsetzen: Dafür haben wir uns einen Künstler eingeladen, der mit seiner Band einen Leckerbissen für Freunde markanter Gitarrenriffs garantieren sollte, nämlich GEORGE THOROGOOD & THE DESTROYERS. Am 21. Juli gastiert er beim Tuttlinger Honberg-Sommer. Ein Grund für viele sicher, den Weg an die Donau zu machen. Der Vorverkauf läuft …

Sie erhalten anbei eine Medieninfo mit Fotos und Logo mit der herzlichen Bitte, dass Sie die Infos redaktionell veröffentlichen (und nach Möglichkeit das Festival-Logo mit abdrucken). Wir freuen uns auch, wenn Sie den Termin in Ihre Kalendarien und Veranstaltungsübersichten aufnehmen. Herzlichen Dank.

<<20150721_HoSo_George Thorogood_medien1.doc>> <<Honberg-Logo-2015-4c-quer.jpg>> <<20150721_HoSo_George Thorogood_01.jpg>>

Für Rückfragen stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Baur
 
Geschäftsführer
Tuttlinger Hallen 
Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen
Königstr. 45
78532 Tuttlingen
 
Telefon: (07461) 96627430
Telefax: (07461) 96627421
eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de
 
Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de

 
Bild (Metafile) 

TEXT UNSERER MEDIENINFO
 

Weiterer Gast fürs Festival 2015: George Thorogood & The Destroyers kommen zum Honberg-Sommer 2015 – “Blues Record Of The Year” 2004 und Hits wie „Bad to the Bone” – Live am 21. Juli beim Festival in der Burgruine – Karten jetzt im verbilligten Vorverkauf

Tuttlingen. Den Refrain seines wohl größten Hits „Bad to the Bone” kennen längst nicht nur eingefleischte Bluesrockfans: George Thorogood. Gemeinsam mit seiner Band The Destroyers kommt der US-amerikanische Sänger und Gittarist am Dienstag, 21. Juli, zum Tuttlinger Festival Honberg-Sommer. Damit setzt er die Reihe starker Bluesrock-Acts, die seit jeher zum festen Bestandteil des Honberg-Line Ups gehören, fort. Der Abend verspricht also einen besonderen Leckerbissen für Freunde markanter Gitarrenriffs. Karten sind jetzt online (www.tuttlinger-hallen.de), per Telefonhotline Tel. (07461) 910996, in der Ticketbox in Tuttlingen und an den bekannten Vorverkaufsstellen im verbilligten Vorverkauf zu haben.

Die Geschichte von George Thorogood & The Destroyers beginnt in den 70er Jahren: 1973 gründete der damals 23-jährige US-amerikanische Bluesrock-Musiker George Thorogood, der u.a. Elmore James, Hound Dog Taylor und Chuck Berry als musikalische Vorbilder nennt, in seiner Heimat Delaware seine Band The Destroyers. Thorogood selbst spielte zu dieser Zeit höchst erfolgreich Baseball, entschied sich aber gegen die Karriere als Profisportler und für die Musik. Dem ersten Album „Better Than the Rest” (1974) folgte 1977 der Durchbruch mit dem selbstbetitelten  „George Thorogood”. Legendäre Auftritte feierte die Band bei Live Aid und auf der 1981er Tour der Rolling Stones. In den 1980ern und 1990ern ging es für die Band mit Hits wie „You Talk Too Much”, „I Drink Alone”, „Get A Haircut” und „Bad To The Bone” steil bergauf. Kommerziell erfolgreich war Thorogood nicht zuletzt, weil einige seiner bekanntesten Titel auch den Soundtrack zu Hollywood-Blockbustern wie „Christine”, „Terminator 2″ oder Fernsehserien wie „Eine schrecklich nette Familie” bildeten. Das 2004 veröffentlichte „Greatest Hits”-Album platzierte sich für 60 Wochen auf Platz Nr. 1 der Billboard Blues Charts und gewann damit den „Award For The Blues Record Of The Year”.

Nach wie vor – auch mehr als vier Jahrzehnte, über 8.000 Live-Shows und rund 15 Millionen verkaufte Alben (sechs Gold- und zwei Platin-Alben) später – gilt Thorogood als einer der stärksten "Live-Rock-Performer” und mobilisiert mit seinen Konzerten immer noch große Zuschauermassen. Kein Wunder: Die Bluesrock-Legende und seine Mitstreiter (Jeff Simon (Schlagzeug, Percussion), Bill Blough (E-Bass), Jim Suhler (Rhythmus-Gitarre) und Buddy Leach (Saxophon) riffen sich auf der Bühne mit erkennbarer Spielfreude und viel Spaß an der Sache durch Blues- und Rocksongs. Die gute Laune steht immer im Vordergrund.

Wer George Thorogood & The Destroyers schon einmal live erlebt hat, der weiß, dass der 65-Jährige sich selbst und seine Band auf der Bühne immer wieder zu Höchstleistungen antreibt. Thorogood ist einer, der den Rock’n’Roll mit Leib und Seele lebt. Wer ihn im Juli live erleben möchte, sollte sich jetzt die Karte dafür sichern. Tickets für das Honberg-Sommer-Konzert am 21. Juli 2015 gibt es bei der Ticketbox in Tuttlingen und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Sie kosten 42,90 € (inkl. Vorverkaufsgebühr und Bus-Shuttle). Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet, online gibt es Karten unter www.tuttlinger-hallen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.