Medienaussendung DIE CUBABOARISCHEN & FREUNDE am 01.02.2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ländler und Latin-Groove in einem Programm? Ja, das geht! Die Kultformation DIE CUBABOARISCHEN aus Bayern beweist das seit bald 14 Jahren und aktuell am kommenden Samstag mit musikalischen Freunden aus Havanna im Programm "Cuba bei uns dahoam". Auf einer der 25 Stationen ihrer aktuellen Tournee gastieren sie am 1. Februar auch in der Stadthalle Tuttlingen, die sie, gefühlt, mal eben kurzerhand in die Karibik verlegen – Havanna an der Donau, sozusagen. Das Konzert verspricht eine so ziemlich einzigartige Mischung aus bayerischer Volksmusik und südamerikanischen Klängen. Seien Sie also gespannt …

Die beiliegende Medieninfo informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über dieses außergewöhnliche Konzertereignis, das Fans in der ganzen Region ansprechen dürften. Bitte nehmen Sie den Termin auch in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank.

Für Fragen stehen wir wie immer gerne zur Verfügung.

<<20140201_cubaboarische_mg_1741.jpg>> <<20140201_cubaboarische1.jpg>> <<20140201_cubaboarische_mg_0893.jpg>> <<20140201_Cubaboarische_medien2.doc>>

Mit freundlichen Grüßen
Michael Baur
 
Geschäftsführer
Tuttlinger Hallen 
Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen
Königstr. 45
78532 Tuttlingen
 
Telefon: (07461) 96627430
Telefax: (07461) 96627421
eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de
 
Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de

 
Bild (Metafile) 
 
TEXT UNSERER MEDIENINFO

Am Samstag in der Stadthalle Tuttlingen: Die CubaBoarischen & Freunde – Programm „Cuba –bei uns Dahoam” gastiert am 1. Februar  – Havanna liegt direkt an der Donau – Zwei Stunden Karibikfeeling mit Kultformation aus Bayern – Auch so kann Blasmusik klingen – Zahlreiche TV-Auftritte – Eine „alpen-südländische Liason” – Karten noch im verbilligten Vorverkauf oder an der Abendkasse

Tuttlingen. Blasmusik mit karibischem Flair verspricht die Kultformation Die CubaBoarischen, die mit  musikalischen Freunden aus Havanna am Samstag, 1. Februar, in der Stadthalle Tuttlingen gastiert. Im Rahmen ihrer „Cuba, bei uns dahoam”-Tournee 2014 bringen die Bayern eine ziemlich einmalige Mischung aus bayerischer Volksmusik und südamerikanischen Klängen auf die Bühne. Da entlocken ehemalige Dorfmusikanten aus dem Mangfalltal und Gastmusiker aus der Karibik ihrem bayerisch-lateinamerikanischen Instrumentendschungel einen so mitreißenden wie heimelig-gemütlichen cubaboarischen Sound. Das außergewöhnliche Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten sind noch im verbilligten Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region oder ab 19 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

Ein Programm, in dem der Ländler mit Latin-Groove daherkommt, in dem sich Zwiefacher und Cha Cha musikalisch vermählen, in dem mal eben Salsa mit Polka kombiniert wird und in dem Bayern und Cuba ganz eng zusammenrücken, all das verspricht die Kultformation Die CubaBoarischen. Längst sind sie – auch dank zahlreicher Fernsehauftritte, u.a. im „Musikantenstadel”, bei „Immer wieder sonntags” oder in „Ottis Schlachthof” – auch weit über ihre bayerische Heimat hinaus ein Begriff, die sieben Musiker aus dem oberbayerischen Dorf Vagen im Mangfalltal. Seit über zehn Jahren verbreiten sie in ihren Konzerten mit ansteckenden, lebendigen Liedern und Rhythmen ein karibisches Lebensgefühl. Für die neue Tour gilt das umso mehr, denn sie bringen zur Verstärkung Freunde aus Havanna mit. Vier kubanische Musiker begleiten die CubaBoarischen auf ihrer zweimonatigen Tour durch Süddeutschland. Gemeinsam zeigen sie auf der Bühne, wie exzellent sich kubanische Lebensfreude mit bayerischem Humor versteht und dass die Liaison zwischen exotisch-karibischen und erdig-alpenländischen Rhythmen mitten ins "Corazon", ins Herz mündet. Und wenn die Musiker zum Salsarhythmus jodeln oder einen Bolero auf Blasinstrumenten spielen, klingt das so, als ob es nie anders gewesen wäre. Schneebedeckte Berge verschmelzen mit schneeweißen Palmenstränden, bayerische Tanzböden mit verrauchten kubanischen Bars. Rhythmen und Sprache wechseln die CubaBoarischen so schnell wie ihre vielen Instrumente. Eben noch Tuba, Posaune, Trompete oder Saxophon an den Lippen, zupft die Band plötzlich spanische Gitarren und trommelt auf karibischen Congas und Bongos.

Wer sich auf einen zweieinhalbstündigen Karibikurlaub mitten im deutschen Winter entführen lassen möchte, bekommt Karten im verbilligten ab 22,- Euro (inkl. Gebühren). Erhältlich sind sie online unter www.tuttlinger-hallen.de oder bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck”) sowie bei den Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet. An der Abendkasse sind Tickets ab 23,- € zu haben. Wie sagt gleich Bandleader Hubert Meixner: „Auf geht’s, hasta la victoria siempre, host mi?!?”

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.