20100710 Roger+Cicero 07 786416 - Pressemitteil. ROGER CICERO & BIG BAND am 10.07.2010

20100710 Roger+Cicero 02 790512 - Pressemitteil. ROGER CICERO & BIG BAND am 10.07.2010

20100710 Roger+Cicero 03 792552 - Pressemitteil. ROGER CICERO & BIG BAND am 10.07.2010

20100710 Roger+Cicero 04 794785 - Pressemitteil. ROGER CICERO & BIG BAND am 10.07.2010

20100710 Roger+Cicero 06 796490 - Pressemitteil. ROGER CICERO & BIG BAND am 10.07.2010

Honberg Logo2010 quer 798659 - Pressemitteil. ROGER CICERO & BIG BAND am 10.07.2010

cid:image001.jpg@01CB16D4 - Pressemitteil. ROGER CICERO & BIG BAND am 10.07.2010Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit ROGER CICERO und seiner Big Band kommt ein Act zu unserem Festival „16. Tuttlinger Honberg-Sommer“, der zu den derzeit erfolgreichsten im Lande zählt! Mit einer ziemlich einzigartigen Mischung aus Pop, Jazz, Swing, Soul, Funk und Sixties-Beats und seinem neuen Album „Artgerecht“ steht der Wahl-Hamburger am Samstag, 10. Juli, in der Burgruine auf der Zeltbühne. Das verspricht einen erstklassigen Abend mit deutschem Swing. Bereits über 1.000 Karten sind verkauft, es sollte also ein ausverkauftes Zelt geben!

 

Der beiliegende Pressebericht informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über diese Veranstaltung. Bitte nehmen Sie den Termin auch in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank.

 

Für weitere Fragen stehen wir wie immer gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Baur

 

Geschäftsführer

Tuttlinger Hallen

Eigenbetrieb der Stadt Tuttlingen

Königstr. 45

78532 Tuttlingen

 

Tel. + 49 7461 96627430

Fax + 49 7461 96627421

eMail michael [dot] baur [at] tuttlinger-hallen [dot] de

 

Bekommen Sie eigentlich schon unseren Newsletter? Jetzt kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de!

 

cid:image002.jpg@01CB16D4 - Pressemitteil. ROGER CICERO & BIG BAND am 10.07.2010 

 

 

 

TEXT UNSERER PRESSEMITTEILUNG

 

Jetzt letzte Tickets sichern: Roger Cicero beim Honberg-Sommer 2010 – Am 10. Juli mit Big Band in der Burgruine – Auf „Artgerecht“-Sommertour im Festivalzelt – Zum ersten Mal in Tuttlingen – Er steht für den neuen deutschen Swing – Noch gibt’s Karten, im Vorverkauf günstiger

 

Tuttlingen. Roger Cicero steht wie kein anderer Künstler für den neuen deutschen Swing: Am Samstag, 10. Juli, steht er mit seiner Big Band und dem Liveprogramm „Artgerecht“-Sommertour 2010 beim 16. Tuttlinger Zelt- und Musikfestival Honberg-Sommer auf der Bühne. In der Burgruine auf dem Honberg werden Songs seiner beiden Alben „Männersachen“ und „Artgerecht“ zu hören sein – das verspricht einen charmanten Mix aus Pop, Jazz, Swing, Soul, Funk und Sixties-Beats. Dabei sollte nach 45 umjubelten Hallenkonzerten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg eigentlich erst mal Schluss sein mit Livekonzerten. Aber: „Das geht gar nicht“, sagt Roger, „denn wir hatten so einen unglaublichen Spaß, die Show ist so rund und die Fans sind die Besten der Welt. Wir freuen uns auf die Sommersaison – das wird herrlich!“ Konzertbeginn ist um 20 Uhr, letzte Karten sind noch im verbilligten Vorverkauf zu haben.

 

Einer erfolgreichen Hallentournee mit sensationellem Medienecho und zahlreichen Zusatzshows folgen nun also ausgewählte Sommertermine des deutschen Ausnahmesängers Roger Cicero und seiner Big Band. „Wir sind froh, dass Tuttlingen dabei ist und der Honberg-Sommer den Zuschlag für ein Konzert erhalten hat“, freut sich Programmchef Berthold Honeker. Mit Roger Cicero konnten die Veranstalter in Tuttlingen schließlich einen der momentan erfolgreichsten deutschsprachigen Acts verpflichten: Zahlreiche Auszeichnungen, darunter ein ECHO (2007) und eine weitere ECHO-Nominierung (2010) über eine Million verkaufte Tonträger und ausverkaufte Tourneen – das ist die bisherige Erfolgsbilanz von Roger Cicero, der seine Livekonzerte selbst als „meine absolute Königsdisziplin“ bezeichnet. Kein Wunder, hier kann Roger Cicero selbst die härtesten Kritiker überzeugen, denn hier spürt man die Erfahrung und die Kunst des Singens, gepaart mit hervorragenden Entertainmentqualitäten, dazu die unglaubliche Spielfreude seiner Bigband, die um Percussion und Gitarre erweitert wurde. Da sind Standing Ovations bereits nach wenigen Songs nicht selten.

 

Sein Vater ist der bekannte Jazz-Pianist Eugen Cicero, und so war Sohn Roger bei seiner Geburt 1970 die Liebe zu Jazz und Swing quasi in die Wiege gelegt. Folgerichtig stand er bereits als Zwölfjähriger neben der Chansonsängerin und Kabarettistin Helen Vita erstmals auf einer großen Bühne. Nach seiner musikalischen Ausbildung an Klavier und Gitarre, verbunden mit klassischem Gesang und einem Musikstudium in Amsterdam absolvierte er mit dem RIAS-Tanzorchester unter der Leitung von Horst Jankowski seinen ersten TV-Auftritt und tourte im Alter von knapp zwanzig Jahren mit dem Horst Jankowski-Trio und dem Bundesjugend-Jazzorchester unter Peter Herbolzheimer durch die Republik. Über Stationen in Amsterdam kommt Roger nach Hamburg, gründet das Roger Cicero Quartett und die Soulounge, mit der er unter anderem das Vorprogramm von George Benson bestreitet. So sprechen sich die Qualitäten des Allrounders schnell herum. Er arbeitet in der Folge mit Künstlern wie Till Brönner, Joja Wendt, Bill Ramsey und Stefan Gwildis zusammen. Mit dem Produzententeam Frank Ramond und Mathias Hass (Annett Louisan) nimmt er 2006 sein erstes Soloalbum "Männersachen" auf. Der charmante Mix aus Pop, Jazz und Swing mit amüsant ironischen Texten schafft es in die deutschen Top 25. Beim Vorentscheid für den 52. Eurovision Song Contest setzt er sich gegen Heinz Rudolf Kunze und die Castingband Monrose durch. Der Titel "Frauen regier’n die Welt" bringt ihn in Helsinki allerdings nur auf Platz 19. Dafür erhält er den ECHO als "Künstler des Jahres", die "Goldene Stimmgabel" und weitere Auszeichnungen. Sein drittes und aktuelles Studio-Album "Artgerecht" erweitert das Repertoire 2009 um Soul, Funk und Sixties-Beats und unterstreicht die Vielseitigkeit des sympathischen Künstlers.

 

Wer sich noch Karten für dieses Konzert beim Honberg-Sommer sichern möchte, kann dies u.a. in der Ticketbox in Tuttlingen (beim Runden Eck, Königstr. 13) sowie bei den weiteren bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in der Region und bei vielen überregionalen Vorverkaufsstellen tun. Auch ein telefonischer Kartenservice ist eingerichtet unter Tel. 07461 / 910996. Onlinebestellungen sind möglich unter www.tuttlinger-hallen.de oder www.honbergsommer.de.

 

(Visited 1 times, 1 visits today)