Pressemitteil. PATER ANSELM GRÜN “SINFONIE DER ENGEL” am 13.12.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

unsere Vortragsreihe „themen & ansichten“ in Kooperation mit der VHS bringt in der Adventszeit einen bekannten Gast auf die Bühne der Stadthalle Tuttlingen: Am 13. Dezember kommt mit PATER ANSELM GRÜN eine schillernde Persönlichkeit und ein Garant für ein ausverkauftes Haus zu uns. Und der Abend mit Deutschlands bekanntestem Benediktinermönch verspricht Besonderes, weil Grün vom europaweit bekannten Flötisten HANS-JÜRGEN HUFEISEN und Pianist THOMAS STRAUSS begleitet wird. Gemeinsam präsentieren sie die Konzert-Meditation SINFONIE DER ENGEL.

 

Der beiliegende Pressebericht mit Fotos informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über diese Veranstaltung. Wir bitten um redaktionelle Veröffentlichung. Wir würden uns freuen, wenn Sie den Termin auch in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender aufnehmen könnten. Herzlichen Dank.

 

Für Ihre Fragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Baur

 

Geschäftsführer

Tuttlinger Hallen

Eigenbetrieb der Stadt Tuttlingen

Königstr. 45

78532 Tuttlingen

 

Tel. + 49 7461 96627430

Fax + 49 7461 96627421

eMail michael.baur@tuttlinger-hallen.de

 

Bekommen Sie eigentlich schon unseren Newsletter? Jetzt kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de!

 

 

 

 

TEXT UNSERER PRESSEMITTEILUNG

 

Pater Anselm Grün kommt in die Stadthalle Tuttlingen – „Sinfonie der Engel“ – Konzert-Meditation am 13. Dezember – Mit Hans-Jürgen Hufeisen (Flöten) und Thomas Strauß (Klavier) – Deutschlands bekanntester Benediktinermönch zu Gast – Vom „Klang der Engel in uns“ – Karten noch im verbilligten Vorverkauf

 

Tuttlingen. Es ist eine Veranstaltung zwischen Konzertmeditation, Lesung und Kammerkonzert, die Pater Anselm Grün (Texte und Sprecher), Hans-Jürgen Hufeisen (Regie, Musik, Flöten) und Thomas Strauß (Klavier) in der Vorweihnachtszeit in der Stadthalle Tuttlingen anbieten. Die „Sinfonie der Engel“ ist am Montag, 13. Dezember, in der Stadthalle Tuttlingen zu erleben. Die gemeinsame Veranstaltung von Tuttlinger Hallen, VHS Tuttlingen, Katholischem Dekanat Tuttlingen-Spaichingen und der Katholischen Erwachsenenbildung im Kreis Tuttlingen aus der Reihe "themen & ansichten" beginnt um 20:00 Uhr. Karten sind noch bei den bekannten Vorverkaufsstellen zu haben.

 

Die Bibel erzählt von ihnen, Maler haben sie abgebildet, Dichter sie besungen. Zu allen Zeiten hat die Vorstellung, dass Engel uns begleiten, fasziniert und getröstet. Der Engel als Gottesbote, als Licht aus Gottes Licht, der den Horizont zu einer weiten Dimension öffnet.

 

Pater Anselm Grün aus der Benediktinerabtei Münsterschwarzach, bekannt als Autor zahlreicher spiritueller Bücher und geistlicher Berater, führt in die vielfältigen Lebenssituationen, in denen Engel den Menschen begleiten. Hans-Jürgen Hufeisen charakterisiert mit seinen vielen Flöten in phantasievollen Kompositionen das Geheimnis der Engel, denn Musik begleitet uns im Leben wie ein Schutzengel, der seine Flügel über uns ausbreitet.

 

Pater Anselm Grün wird bei seiner Konzertmeditation von Hans-Jürgen Hufeisen und Thomas Strauß musikalisch begleitet. Thomas Strauß studierte Kirchenmusik an der Staatlichen Musikhochschule Freiburg, war mehrfach Preisträger beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und bei Hochschulwettbewerben 1990 und 1991 im Fach Orgel und ist seit 1993 hauptamtlicher Kantor in Oppenau. Konzertreisen führten ihn bereits nach Brasilien, Neuseeland und in die USA, wo er an der Shenandoah University in Winchester, Virginia, auch als Orgeldozent tätig ist. Hans-Jürgen Hufeisen gilt als versierter Komponist und einer der virtuosesten Blockflötisten Europas. Mit seiner Vielfalt an Stilmitteln verkörpert seine Musik die Klassik unserer Zeit. Hufeisen schreibt nicht nur seine Musik selbst; auch die Instrumente – vom Sopranino bis zum Subbass – sind eigens für ihn gebaut, da seine Klang- und Melodiewelten ein sehr großes Stimmvolumen erfordern. “Musik begleitet uns im Leben wie ein Schutzengel, der seine Flügel über uns ausbreitet”, so der Komponist und Flötist Hufeisen.

 

Anselm Grün, 65 und gebürtiger Franke, ist ein reisender Mönch. Nur gelegentlich ist er zuhause in seinem zwölf Quadratmeter großen Zimmer in der Benediktinerabtei in Schwarzach am Main (Bayern). Die meiste Zeit verbringt der Ordensmann im Auto, fährt jährlich rund 60.000 Kilometer durch Deutschland. Seine Vorträge, Kurse und Fastenwochen sind ausgebucht, der Terminkalender voll. Ob Banker, Hausfrauen oder Konzernlenker – der Pater hat sich in den vergangenen Jahren zum spirituellen Berater und geistlichen Begleiter von vielen Menschen entwickelt. Die etwa 300 Werke des emsigen Autors wurden bislang mehr als 15 Millionen Mal verkauft.

 

Karten für den Abend sind noch im verbilligten Vorverkauf erhältlich. Der Vorverkauf läuft in der Ticketbox in Tuttlingen (beim Runden Eck, Königstr. 13) sowie bei den weiteren bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in der Region. Auch ein telefonischer Kartenservice ist eingerichtet unter Tel. 07461 / 910996. Onlinebestellungen sind möglich unter www.tuttlinger-hallen.de.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.